Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir, der Wasserverband Oleftal, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website https://www.wv-oleftal.de. Dabei liegt uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr am Herzen. Ihre Privatsphäre ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzinformationen sind dazu bestimmt, Sie transparent, präzise, umfassend und verständlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Wasserverband Oleftal bei der Nutzung unserer Website zu informieren. Sollten Sie dennoch Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich gerne an den in Ziffer 1 genannten Verantwortlichen oder den in Ziffer 2 genannten Datenschutzbeauftragten.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Internetauftritts ist der Wasserverband Oleftal, vertreten durch den Verbandsvorsteher. Sie erreichen ihn unter:
Wasserverband Oleftal
Verbandsvorsteher
Oleftalstraße 31, 53940 Hellenthal
Telefon: 02482 95 00-0
Telefax: 02482 95 00-95
E-Mail: verbandsvorsteher@wv-oleftal.de

2. Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten des Wasserverband Oleftal erreichen Sie unter:
Wasserverband Oleftal
Datenschutzbeauftragter
Oleftalstraße 31, 53940 Hellenthal
Telefon: 02482 95 00-0
Telefax: 02482 95 00-95
E-Mail: datenschutzbeauftragter@wv-oleftal.de

3. Informationen zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind sämtliche Informationen, die einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Dies sind beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse.

Personenbezogene Daten werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

„Verarbeitung“ umfasst dabei jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. (Artikel 4 DSGVO)

Sie können unsere Website rein informatorisch nutzen oder uns durch die angebotenen Anwendungen Informationen und Daten übermitteln.

Informatorische Nutzung der Website

Soweit Sie unsere Website nur informatorisch nutzen, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die der von Ihnen genutzte Browser an uns übermittelt. Dies geschieht in sogenannten Server-Logfiles. Verarbeitet werden:
• IP-Adresse
• Browser sowie Sprache und Version der Browsersoftware
• Betriebssystem
• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
• Website von der die Anfrage kommt
• Zugriffsstatus (http-Statuscode)
• Hostname des zugreifenden Rechners

Dies dient dem störungsfreien Betrieb der Website. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei informatorischer Nutzung unserer Website dann gegeben, wenn die jeweilige Sitzung beendet wird.

Eine Zusammenführung der Daten mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Nutzung der Website zur Kontaktaufnahme
Die Nutzung des bereitgestellten Links zur Zählerstandserfassung im Zuge der Jahresablesung übermittelt Ihre eingegebenen Daten an unseren mit dieser Erfassung beauftragten Dienstleister, die co.met GmbH, Hohenzollernstraße 75, 66117 Saarbrücken. Dies dient der Erfüllung und Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO.

Bei einer Kontaktaufnahme mit dem Wasserverband Oleftal über die übrigen auf unserer Website bereitgestellten Anwendungen oder bei sonstigen allgemeinen an uns gerichteten Anfragen, werden die von Ihnen dabei mitgeteilten Daten von uns verarbeitet. Dies dient der Bearbeitung Ihres Anliegens. Eine Übermittlung Ihrer Daten über die bereitgestellten Anwendungen an uns erfolgt erst, nachdem Sie Ihr Einverständnis hierzu aktiv gegeben haben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ergibt sich somit aus Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a und b der DSGVO. Die von Ihnen bei dieser Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Letzteres ist insbesondere dann gegeben, wenn die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen ist. Die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere von Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

Cookies
Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, wenn Sie unsere Website aufsuchen. Wir weisen darauf hin, dass bei Verhinderung der Installation, Deaktivierung oder Einschränkung von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.
Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie verarbeiten bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse oder Ihre Browserdaten. Die Cookies dienen dazu, den Besuch unserer Website nutzerfreundlich und effektiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen.

a) Sitzungs-Cookies

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Sitzungs-Cookies (Session-Cookies).

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden die Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies
Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.
Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Google-Maps
In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.
Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.
Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.
Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
Überdies bietet Google unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen an.

Hier können Sie die Verbindung zu Google Maps aufheben

Google Fonts
In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.
Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

WordPress.com

Auf unserer Website wird Java-Script Code der Website www.wordpress.com, des Unternehmens Automattic, Inc., 60 29th Street 343, San Francisco, CA 94110-4929, USA (Automattic) nachgeladen. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser gegebenenfalls personenbezogene Daten an Automattic übermitteln. Uns ist nicht bekannt, welche Daten Automattic mit den so erhaltenen Daten verknüpft und zu welchen Zwecken Automattic diese Daten verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Automattic (http://automattic.com/privacy/).

Externe Links

Unsere Website enthält Links (Weiterleitungen) zu anderen Internetangeboten. Wir sind für den Inhalt von Seiten, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Die dortige Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter. Die auf den verlinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen in der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Anbieter und spiegeln nicht die Meinung des Wasserverband Oleftal wider.

Datensicherheit

Der Wasserverband Oleftal ist bemüht alle technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen die notwendig sind, Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Daher nutzt unsere Website bei der Übertragung Ihrer Daten an uns, beispielsweise im Rahmen der elektronischen Übermittlung der bereitgestellten Anwendungen, für die E-Mails eine TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen dies an dem Schloss-Symbol und der Buchstabenfolge „https“ in der Adresszeile Ihres Browsers. Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können von Ihnen an uns übermittelte Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Eine Kontaktaufnahme per E-Mail gewährleistet nicht vollständige Datensicherheit. So könnte der Inhalt von E-Mails von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher zur Übermittlung vertraulicher Informationen den Postweg.

Online-Stellenbewerbungen / Veröffentlichung von Stellenanzeigen
Bei digitalen Bewerbungen werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Absatz 1 Satz 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Verbindung mit Artikel 88 Absatz 1 DSGVO.
Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist ebenfalls § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG in Verbindung mit Artikel 88 Absatz 1 DSGVO.
Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch sechs Monate nach der Bekanntgabe der Zurückweisung. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eine längere Speicherung erfordern, bspw. wegen der Beweispflichten nach dem Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens.
Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Artikel 6 Absatz 1Buchstabe f) DSGVO und § 24 Absatz 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.
Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie aber natürlich jederzeit nach Artikel 7 Absatz 3 DSGVO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4. Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nachfolgende Rechte aufgrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu, die Sie direkt gegenüber dem in Ziffer 1 dieser Datenschutzinformationen genannten Verantwortlichen, dem Wasserverband Oleftal, geltend machen können und/oder zur Geltendmachung auch den in Ziffer 2 dieser Datenschutzinformationen genannten Datenschutzbeauftragten kontaktieren können. Es genügt eine einfache und formlose Kontaktaufnahme (beispielsweise per Post oder E-Mail).

Recht auf Auskunft, Artikel 15 DSGVO
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie außerdem das Recht, Auskunft über die Datenverarbeitung zu erhalten, sowie eine Kopie der verarbeiteten Daten.

Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO
Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung, Artikel 17 DSGVO
Sie haben das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen. Hierzu ist der Wasserverband Oleftal unverzüglich verpflichtet, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c) Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
d) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, dem der Wasserverband Oleftal unterliegt.
f) Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Ein Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung der Daten erforderlich ist
a) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
b) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedsstaaten, dem der Wasserverband Oleftal unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Wasserverband Oleftal übertragen wurde;
c) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i DSGVO sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
d) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, soweit das Recht auf Löschung voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
e) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung, Artikel 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
a) Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Wasserverband Oleftal ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
b) die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
c) der Wasserverband Oleftal die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
d) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Wasserverband Oleftal gegenüber Ihren überwiegen.

Widerspruchsrecht, Artikel 21 DSGVO
Sie haben das Recht, jederzeit einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
Der Widerspruch ist formlos und gegenüber dem Verantwortlichen gemäß Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten gemäß Ziffer 2 dieser Datenschutzerklärung möglich.

Widerrufsrecht, Artikel 7 Absatz 3 DSGVO
Sie haben das Recht, jederzeit eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung bleibt hiervon unberührt.
Der Widerruf einer Einwilligung ist formlos und gegenüber dem Verantwortlichen (Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung) und/oder der/dem Datenschutzbeauftragten (Ziffer 2 dieser Datenschutzerklärung) möglich.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen.

Fragen oder Beschwerden, Artikel 77 DSGVO
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung Ihre Rechte verletzt und/oder gegen die DSGVO verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 38 424-0
Fax: 0211 38 424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Sie können sich jedoch auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Mitteilungspflicht, Artikel 19 DSGVO
Der Wasserverband Oleftal teilt allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede von Ihnen verlangte Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 der DSGVO mit, es sei denn, es erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der Wasserverband Oleftal ist verpflichtet, Sie auf Verlangen über diese Empfänger zu unterrichten.