Standrohr ausleihen

Standrohrverleih

Sie sind Bauherr*in oder Bauunternehmer und benötigen für Ihr Bauvorhaben Wasser?
Dann können Sie sich beim Wasserverband Oleftal ein Standrohr zur Wasserentnahme über einen Hydranten ausleihen.

Konditionen
Generell ist eine Kaution in Höhe von 250,00 EUR zu hinterlegen. Diese können Sie entweder vorab überweisen, in Bar einzahlen oder per Scheck einreichen. Eine Zahlung per EC-Karte ist nicht möglich!

Dies sind unseren aktuellen Konditionen:

Netto

Brutto
(7 % MwSt.)

Brutto
(5 % MwSt.)*

Grundgebühr

25,00 EUR

26,75 EUR

26,25 EUR*

Pro Kalendertag

1,00 EUR

1,07 EUR

1,05 EUR*

Wasser pro m³

1,20 EUR

1,28 EUR

1,26 EUR*

*Nur vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 gültig.

Technische Hinweise
Das Standrohr ist mit einem regulären Hauswasserzähler QN 2,5 ausgestattet. Der Wasserbezug mittels Standrohr entspricht daher der über die Hausinstallation möglichen Wasserentnahme von etwa 4 m³/h. Als Schlauchanschluss ist eine GK-Gartenschlauchkupplung an den Standrohren angebracht. Auf Nachfrage kann ein Adapter für einen C-Anschluss angeschlossen werden.

Bei einer geplanten Erdbohrung möchten wir Sie bitten, sich vorab bei Ihrem Erdbohrungsunternehmen zu informieren, welche Größe bzw. Art von Standrohr für die Bohrung benötigt wird. Anschließend klären Sie dies vor Abholung mit den Mitarbeitern des Wasserverband Oleftal ab.

Das Merkblatt „Standrohrnutzung zeigt Ihnen die generelle Nutzung und Handhabung des Standrohres.

Abrechnung
Nach der Rückgabe des Standrohres wird der Wasserverbrauch, die Anzahl von Kalendertagen sowie die Grundgebühr mit der von Ihnen hinterlegten Kaution verrechnet. Ein evtl. Restbetrag wird Ihnen anschließend auf Ihr Konto zurücküberwiesen.

Hinweise
Die Verkehrssicherungspflicht während der Nutzung des Standrohres obliegt dem Nutzer.
Beschädigungen am Standrohr oder das Abhandenkommen gehen zu Lasten des Kunden!